Hinweis: brandenburg.de hat seine Internet-Seiten auf barrierefreien Zugriff optimiert und verwendet deshalb standardisiertes CSS (Stylesheets). Sollte Ihr Browser dieses nicht korrekt anzeigen, unterstützt er nicht die üblichen Webstandards. Weitere Informationen finden Sie hier.

Ehrenamtler des Monats im Jahr 2010

Otto Knoll aus Altreetz ist Ehrenamtler des Monats Oktober

13.10.2010 - Otto Knoll aus Altreetz in der Gemeinde Oderaue (Landkreis Märkisch-Oderland) ist „Ehrenamtler des Monats“ Oktober. Der Chef der Staatskanzlei, Staatssekretär Albrecht Gerber, zeichnete heute den Gründer der Bürgerinitiative „Rettet das Oderbruch“ aus. Der 71-Jährige setzt sich seit 1997 ehrenamtlich für die Sicherung der Deiche ein.

Gerber betonte: „Die steigende Zahl von Hochwassern hat uns gerade in den vergangenen Monaten noch einmal deutlich vor Augen geführt, wie wichtig Schutzmaßnahmen sind. Hier sind vor allem Bund und Länder gefordert. Auf die Erfahrungen und das Engagement der Menschen vor Ort können wir jedoch nicht verzichten. Otto Knoll trägt mit seinem Einsatz, seinen Hinweisen und Anregungen dazu bei, das Land hinter den Deichen sicherer zu machen.

Woche des bürgerschaftlichen Engagements 2010: Platzeck zeichnet „Ehrenamtler des Monats“ aus
21.09.2010 -

Ministerpräsident Matthias Platzeck hat anlässlich der bundesweiten Woche des bürgerschaftlichen Engagements dem Ehrenamt im Land Brandenburg eine herausragende Bilanz bescheinigt. „Die Tatsache, dass sich Brandenburg im neuen, offiziellen Freiwilligensurvey der Bundesregierung als bestes Land in Ostdeutschland behauptet hat, ist täglich zu erleben. Tausende Menschen sorgen sich um die Nächsten und übernehmen Verantwortung“, sagte Platzeck am Dienstag in der Staatskanzlei bei der Auszeichnung von Gerd Großkopf aus Potsdam als „Ehrenamtler des Monats“ September.

[ausführlich]
Premiere: Erstmals Unternehmer als "Ehrenamtler des Monats" geehrt!
04.08.2010 -

Im Rahmen der Reihe „Ehrenamtler des Monats“ wird im August mit Klaus-Peter Gust aus Langenlipsdorf in der Gemeinde Niedergörsdorf (Landkreis Teltow-Fläming) erstmals ein Unternehmer geehrt. Der Chef der Staatskanzlei, Staatssekretär Albrecht Gerber, zeichnete den 51-jährigen Bildhauermeister und Chef der SIK-Holzgestaltungs GmbH heute für seine unternehmerische Verantwortung und sein Engagement für sozialen Zusammenhalt aus. Gust ist Mitinitiator des 1998 ins Leben gerufenen Regenbogenprojektes, das Brücken zwischen Kulturen baut.

[ausführlich]
Klaus Saik aus Finsterwalde ist „Ehrenamtler des Monats“ Juli
21.07.2010 - „Ehrenamtler des Monats“ Juli ist Klaus Saik aus Finsterwalde im Landkreis Elbe-Elster. Der Chef der Staatskanzlei, Staatssekretär Albrecht Gerber, zeichnete den 74-Jährigen heute aus. Saik engagiert sich seit 1999 ehrenamtlich für die Finsterwalder Tafel. Zusätzlich fährt er alle zwei Wochen mit einem Transporter nach Dresden, um Lebensmittel aus einem Zentrallager abzuholen. [ausführlich]
"Ehrenamtlerin des Monats" engagiert für Heimbewohner
24.06.2010 - Der Chef der Staatskanzlei, Staatssekretär Albrecht Gerber, hat im Seniorenpflegeheim „Eichenhof“ in Panketal (Landkreis Barnim) Dr. med. Sigrun Pilz als „Ehrenamtlerin des Monats“ Juni ausgezeichnet. Frau Dr. Pilz kümmert sich seit vielen Jahren liebevoll um die im Heim lebenden Menschen, für die zum großen Teil der Familienverbund weggebrochen ist. In dem von ihr initiierten „Eichenkränzchen“ engagieren sich mittlerweile acht Frauen im Alter zwischen 45 und 84 Jahren, die eine Isolation der Heimbewohnerinnen und Heimbewohner verhindern und über die Pflege hinaus menschliche Zuwendung geben wollen. [ausführlich]

Solarstrom-Aktivistin wird „Ehrenamtlerin des Monats“

20.05.2010 - „Ehrenamtlerin des Monats“ Mai ist Claudia Pirch-Masloch aus Vichel im Landkreis Ostprignitz-Ruppin. Der Chef der Staatskanzlei, Staatssekretär Albrecht Gerber, zeichnete die 58-Jährige. Pirch-Masloch ist Vorsitzende des 2003 gegründeten Solarvereins Berlin-Brandenburg, der die Errichtung so genannter Bürgersolaranlagen unterstützt. Bislang hat der Vereins neun solcher Anlagen mit einer Investitionssumme von über einer Million Euro aufgebaut, die jährlich insgesamt rund 200 000 Kilowatt Strom erzeugen. [ausführlich]

Auszeichnung „Ehrenamtler des Monats“ April

29.04.2010 - Die Auszeichnung „Ehrenamtler des Monats“ geht im April an Jörg Höhnow aus Fürstenwalde. Europa-Staatssekretär Henning Heidemanns ehrte den Abteilungsleiter am Oberstufenzentrum Palmnicken wegen seines Engagements für den europäischen Einigungsprozess. Heidemanns sagte: „Durch das freiwillige Engagement von Herrn Höhnow wird in vorbildlicher Weise sichtbar, wie europäische Integration und interkulturelle Zusammenarbeit durch länderübergreifende Projekte erlebbar gemacht werden.“ [ausführlich]

"Ehrenamtlerin des Monats" März: Ute Anzlinger

Ute Anzlinger aus Stahnsdorf ist am Donnerstag als „Ehrenamtlerin des Monats“ März ausgezeichnet worden. Der Chef der Staatskanzlei, Staatssekretär Albrecht Gerber, nahm die Ehrung vor. Die Kinderpflegerin ist seit mehr als fünf Jahren an der Zille-Schule im Ehrenamtsprojekt „Alter engagiert sich für Zukunft“ des Fördervereins Akademie „2. Lebenshälfte“ tätig. [ausführlich]

Günter Lemke ist "Ehrenamtler des Monats" Februar

Günter lemke„Ehrenamtler des Monats“ Februar ist Günter Lemke aus Brandenburg an der Havel. Er engagiert sich seit nunmehr 13 Jahren als ehrenamtlicher Mitarbeiter in der Justizvollzugsanstalt Brandenburg/Havel. Der frühere Glaser kam über die Betreuung der Wohngruppe „Suchtfrei leben“ zu der ehrenamtlichen Arbeit in der Anstalt. Dort bietet er regelmäßig Bibelkreise und Einzelgespräche an, in denen mit den Gefangenen ausgehend von Bibelzitaten über Fragen des Lebens diskutiert wird. Die Ehrung nahm der Leiter der Koordinierungsstelle Bürgerschaftliches Engagement der Staatskanzlei, Manfred Bauer, vor.

David Shpirt "Ehrenamtler des Monats" Januar

David Shpirt27.01.2010 - David Shpirt ist am Mittwoch in Potsdam als „Ehrenamtler des Monats“ Januar ausgezeichnet worden. Shpirt, der 1940 in Kiew geboren wurde und Anfang der 90er Jahre nach Deutschland kam, wurde für sein ehrenamtliches Engagement für den Potsdamer Integrations- und Internationalen Schulgarten geehrt. Er ist der erste ausländische Mitbürger, dem die Auszeichnung zuteil wurde. [ausführlich]


siehe auch:
Ehrenamtler der Jahre 2009 | 2008 |2007

Karte der Ehrenamtler

Wer? Wo? Wann? - Die Karte der Ehrenamtler in Brandenburg gibt Aufschluss. (zur Karte)

Ehrenamtler des Monats

2017 | 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010 | 2009 | 2008 | 2007

Ehrenamtsempfang

Aus Anlass des Internationalen Tages des Ehrenamtes laden der Präsident des Landtages und der Ministerpräsident zum Jahresausklang 100 besonders engagierte "Ehrenamtliche" aus Brandenburg in eine attraktive Lokalität ein um ihnen im Namen aller Brandenburgerinnen und Brandenburger zu danken.

Die Einladenden sowie die Mitglieder der Landesregierung, Abgeordnete des Landtages und hochrangige Medienvertreter fungieren bei diesem Zusammensein als Tischpaten.

Presseinformationen der Staatskanzlei

Altes Handwerk, traditionelle Sprache und noch viel mehr: Jürgen Wels ist Brandenburgs „Ehrenamtler des Monats"
23.11.2017 - Seile drehen, Butter stampfen, Besen binden oder Sensen dengeln - kaum ein altes Handwerk, mit dem Jürgen Wels nicht vertraut ist. Der 70-Jährige aus ...  [ausführlich]

Terminhinweis: Heimatgefühl wachhalten - Reinhard Natusch wird „Ehrenamtler des Monats“ November
10.11.2017 - Ministerpräsident Dietmar Woidke zeichnet am kommenden Montag (13. November) den Ehrenamtler des Monats November aus. Die Ehrung erhält Reinhard ...  [ausführlich]

Monika Linde ist „Ehrenamtlerin des Monats" Oktober - Kralinski würdigt Engagement für Selbsthilfekontaktstellen
11.10.2017 - Der Chef der Staatskanzlei, Staatssekretär Thomas Kralinski, hat Monika Linde aus Frankfurt (Oder) als „Ehrenamtlerin des Monats" Oktober ...  [ausführlich]

Engagement für Mobilität: Urgestein des ersten ostdeutschen Bürgerbusses ist „Ehrenamtler des Monats" August
09.08.2017 - Er hat die noch junge Tradition der Bürgerbusse in Ostdeutschland mitbegründet: Rüdiger Ungewiß aus Gransee (Kreis Oberhavel) ist Brandenburgs &bdquo ...  [ausführlich]

Gründerin des Freiwilligenzentrums Königs Wusterhausen ist „Ehrenamtlerin des Monats" Juli
06.07.2017 - Die „Ehrenamtlerin des Monats" Juli ist Birgit Luckow aus Königs Wusterhausen (Dahme-Spreewald). Der Chef der Staatskanzlei, Staatssekretär ...  [ausführlich]

Heidemarie Kuhnert ist „Ehrenamtlerin des Monats“ - Potsdamerin engagiert sich seit Jahren für Muko-Lauf
07.05.2017 - Gelungene Überraschung beim 15. Muko-Freundschaftslauf: Der Beauftragte der Landes beim Bund, Staatssekretär Martin Gorholt, hat heute die Potsdamerin ...  [ausführlich]

Feuer und Flamme: Inka Lumer ist „Ehrenamtlerin des Monats"
26.04.2017 - Große Überraschung für eine engagierte Mitarbeiterin des Unfallpräventionszentrums für Kinder „Floriansdorf" in Heidesee im Landkreis Dahme ...  [ausführlich]

Überraschungsauszeichnung vor Schulkindern: Rüstige Rentnerin Renate Radoy „Ehrenamtlerin des Monats“
08.03.2017 -
Für das vielfältige Engagement in ihrer Gemeinde ist Renate Radoy aus Rüdersdorf heute als „Ehrenamtlerin des Monats" März ausgezeichnet ...  [ausführlich]

Engagiert auf allen Ebenen: Putlitzer Klaus Pirow ist „Ehrenamtler des Monats" Februar
24.02.2017 - Kirchturm, Rathausplatz, Literaturpreis, Weihnachtsmarkt: Es gibt kaum ein Feld, auf dem Klaus Pirow nicht aktiv ist. Für seinen vielfältigen ...  [ausführlich]

Überraschungsauszeichnung auf der TULIP-Gala: Stephan Goericke ist „Ehrenamtler des Monats“
06.11.2016 -
Große Überraschungsehrung auf der TULIP-Gala: Für sein soziales Engagement für Parkinsonerkrankte ist der Potsdamer Unternehmer und Gründer des ...  [ausführlich]