Hinweis: brandenburg.de hat seine Internet-Seiten auf barrierefreien Zugriff optimiert und verwendet deshalb standardisiertes CSS (Stylesheets). Sollte Ihr Browser dieses nicht korrekt anzeigen, unterstützt er nicht die üblichen Webstandards. Weitere Informationen finden Sie hier.

10. Ehrenamtsempfang des Landes

Stark: Ehrenamt ist starke Basis unseres Gemeinwesens Woidke: Freiwilliges Engagement auch künftig unverzichtbar

06.12.2014 - Landtag und Landesregierung haben heute zum 10. Mal rund 100 Ehrenamtler aus allen Teilen des Landes zum traditionellen Empfang nach Potsdam eingeladen. Auf der festlichen Jubiläums-Veranstaltung im Brandenburg-Saal der Staatskanzlei betonte Landtagspräsidentin Britta Stark: „Es erfüllt mich mit großer Freude, dass sich so viele Menschen selbstlos für Andere einsetzen, ganz so als wäre es selbstverständlich.“ Ministerpräsident Dietmar Woidke zeigte sich tief beeindruckt von dem oftmals jahrzehntelangen Einsatz der Ehrenamtler für das Gemeinwohl sowie die Vielfalt ihrer Aktionen und Projekte. Er unterstrich: „Die Landesregierung unterstützt das freiwillige Engagement auf vielfältige Weise wie der Ehrenamtskarte, dem Freiwilligenpass oder der Auszeichnung zum ,Ehrenamtler des Monats‘ - und natürlich auch mit diesem Empfang.“

Landtagspräsidentin Britta Stark zu den geladenen Gästen: „Sie alle wissen genau, dass man nur etwas bewegen kann, wenn man sich einmischt, sich für eine Sache engagiert. Das tun Sie mit viel Hingabe und Freude. Damit schaffen Sie unverzichtbare Werte für unsere Gesellschaft. Geben Sie diese Lust an der ehrenamtlichen Betätigung an die junge Generation weiter. Mit Ihrem unermüdlichen selbstlosen Wirken und Ihrer Einstellung zu dieser Aufgabe machen Sie unser Land noch reicher und liebenswerter. Dafür sagen wir heute danke.“

Woidke würdigte den unermüdlichen und unentgeltlichen Einsatz der Ehrenamtler für ihre Mitmenschen. „Sie leisten einen Dienst, der freiwillig und gleichwohl unverzichtbar ist. Denn das Ehrenamt mit all seinen Gesichtern und Ausdruckformen, seinen Vereinen und Initiativen ist der ‚Kitt‘ für unser soziales Miteinander. Brandenburg ist heute ein leistungsfähiges Land mit einer lebendigen Bürgergesellschaft. Wir wollen, dass das so bleibt. Deshalb brauchen wir auch künftig Menschen, die nicht wegschauen, sondern mit anpacken, die mit gestalten und Verantwortung übernehmen wollen.“ An die Gäste direkt gewandt sagte Woidke: „Wir brauchen Menschen wie Sie, die solidarisch und aufmerksam sind. Heute wollen wir Ihnen ‚danke‘ sagen. Denn wir sind stolz, dass wir sie in unserem Land Brandenburg haben.“

Wenige Tage vor dem Ehrenamtsempfang hatte der Ministerpräsident in einer Videobotschaft (www.brandenburg.de) die Bedeutung des Ehrenamtes für das Gemeinwesen gewürdigt.

Fotos vom heutigen Ehrenamtsempfang sind ab 15.00 Uhr unter www.brandenburg.de kostenfrei herunterladbar. Zur Veröffentlichung genügt die Quellenangabe brandenburg.de.

Ansprechpartner

Regierungssprecher:
Andreas Beese

Tel.: 0331/866-1208
FAX: 0331/866-1415

Stellvertretende Regierungssprecherin
Gerlinde Krahnert
Tel (0331) 866 1227

Koordinierung der Presse- und Informationsarbeit der Landesregierung
Hans Völkel
Tel.: 0331/866-1252
FAX: 0331/866-1416
E-Mail: presseamt@stk.brandenburg.de

Strategische Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Dr. Winfried Muder
Tel.: 0331/866-1250
FAX: 0331/866-1450

Koordinierung der Öffentlichkeitsarbeit
der Landesregierung
Marita Goga
Tel.: 0331/866-1223
FAX: 0331/866-1450

Online-Portale
Frank-Michael Gorges
Volker Tanner
Anja Breyer
Tel.: 0331/866-1240
Tel.: 0331/866-1011
Tel.: 0331/866-1037
FAX: 0331/866-1416

Pressemitteilungen aus den Jahren

2016 |  2015 |  2014 |  2013 |  2012 |  2011 |  2010 |  2009 |  2008 |  2007 |  2006 |  2005 |  2004 |  2003