Hinweis: brandenburg.de hat seine Internet-Seiten auf barrierefreien Zugriff optimiert und verwendet deshalb standardisiertes CSS (Stylesheets). Sollte Ihr Browser dieses nicht korrekt anzeigen, unterstützt er nicht die üblichen Webstandards. Weitere Informationen finden Sie hier.

Vertretung des Landes Brandenburg beim Bund - mitten im Regierungsviertel

Die Landesvertretung Brandenburg liegt im Bereich der ehemaligen Ministergärten zwischen Brandenburger Tor und Potsdamer Platz. Kurze Wege führen von dort aus zum Bundestag und Bundesrat, zum Kanzleramt, zu mehreren Bundesministerien sowie zu Vertretungen anderer Länder in unmittelbarer Nähe.

Der Name "Ministergärten" ist historischen Ursprungs. Auf dem Gelände entstanden ab 1732 auf Wunsch
des preussischen Königs Friedrich Wilhelm I. im Rahmen der südwestlichen Erweiterung der Friedrichstadt
repräsentative Adelspalais mit barocken Gärten. Später waren hier die Machtzentren des Kaiserreiches, der Weimarer Republik und der nationalsozialistischen Diktatur , die als Folge des Zweiten Weltkrieges zerstört und abgerissen wurden. Heute findet
der Föderalismus mit der Ansiedlung von sieben Landesvertretungen in den Ministergärten seinen
sichtbaren Ausdruck.



Direkter Nachbar des Doppelhauses von Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern ist die Landesvertretung
Hessen. Gegenüber liegen die Vertretungen der Länder Niedersachsen und Schleswig-Holstein - ebenfalls
in einem Doppelhaus - sowie von Rheinland-Pfalz und dem Saarland.


Die Bebauung mit städtischen Palais in offener Bauweise leitet von der geschlossenen städtebaulichen
Struktur an der Wilhelmstrasse zum offenen Landschaftsbau des Tiergartens über. Im nördlichen Bereich
der Ministergärten befindet sich das Denkmal für die ermordeten Juden Europas.



Anfahrt zur Vertretung des Landes Brandenburg beim Bund




Da keine Parkplätze zur Verfügung stehen, empfehlen wir die Benutzung öffentlicher Verkehrsmittel:


  • S- und U-Bahn-Haltestelle "Potsdamer Platz":
    3 Minuten Fußweg über Ebertstraße Richtung Brandenburger Tor.

  • U-Bahn-Haltestelle Mohrenstraße: 3 Minuten Fußweg über Wilhelmstraße und An der Kolonnade

Brandenburg im Bundesrat

Wenn Sie wissen wollen, wie die Landesregierung ihre Stimmen abgegeben hat, wofür sie sich einsetzt und was sie ablehnt, finden Sie anbei eine Übersicht über die aktuelle Tagesordnung des Bundesrates mit den zu beratenden Vorlagen und über das Abstimmverhalten des Landes zu den Vorlagen.


Landesvertretung unterstützt märkische Imker

Auf dem Dach der Landesvertretung versehen seit dem 9. Juni 2015 über 60.000 Bienen ihren Dienst.
[ausführlich]


Anschrift der Landesvertretung

Vertretung des Landes Brandenburg beim Bund
In den Ministergärten 3
10117 Berlin
Telefon: 030-220022-0
Fax: 030-220022-37 bzw. 030-220022-35

Veranstaltungen der Landesvertretung