Hinweis: brandenburg.de hat seine Internet-Seiten auf barrierefreien Zugriff optimiert und verwendet deshalb standardisiertes CSS (Stylesheets). Sollte Ihr Browser dieses nicht korrekt anzeigen, unterstützt er nicht die üblichen Webstandards. Weitere Informationen finden Sie hier.

Publikationen der Staatskanzlei

Foto: condesign / pixabay.com

Die Landesregierung und ihre Aufgaben

08.12.2014 - Der Ministerpräsident und die neun Landesministerinnen und -minister bilden die Regierung des Landes Brandenburg. Der Ministerpräsident wird vom Landtag gewählt, ernennt die Ministerinnen und Minister und bestimmt die Richtlinien der Regierungspolitik. Innerhalb dieser Richtlinien leiten die Ministerinnen und Minister ihren jeweiligen Geschäftsbereich selbstständig und in eigener Verantwortung. Bei Meinungsverschiedenheiten zwischen mehreren Ministerien entscheidet die Landesregierung.

Bilanz der Landesrregierung der 5. Legislaturperiode 2009 - 2014

08.07.2014 - „Gemeinsinn und Erneuerung – ein Brandenburg für alle“ ist das eitmotiv dieser Legislaturperiode. 2009 galt es, die Finanz- und irtschaftskrise zu meistern und das Erreichte erfolgreich auszubauen. Die andesregierung arbeitete und arbeitet dafür, die wirtschaftliche Entwicklung voran zu bringen, bessere Lebenschancen für Jede und Jeden zu ermöglichen, weder Menschen noch Regionen zurück zulassen. Heute steht Brandenburg besser da als jemals zuvor seit seiner Neugründung. Noch nie seit Anfang der 1990er Jahre waren die Arbeitslosenzahlen so niedrig.

Halbzeitbilanz der Landesregierung der 5. Legislaturperiode 2009 – 2014 - "Gemeinsinn und Erneuerung - 30 gute Projekte in 30 Monaten"

16.03.2014 - Brandenburg hat sich nach Einschätzung der Landesregierung in der ersten Halbzeit der Legislaturperiode weiter zu einem aufstrebenden, modernen, und geachteten Bundesland entwickelt. Mehrere Auszeichnungen und Erstplatzierungen in Deutschland- und Europarankings seien Beleg erfolgreicher Politik, betonten Ministerpräsident Matthias Platzeck und der stellvertretende Ministerpräsident Helmuth Markov bei der Vorstellung der Halbzeitbilanz.

Wachstumskerne - Starke Standorte für Brandenburg

12.04.2009Die Landesregierung Brandenburg hat im Jahr 2004 begonnen, ihre Förderpolitik regional neu auszurichten und eine Konzentration auf Regionale Wachstumskerne (RWK) vorzunehmen. Die RWK zeichnen sich durch besondere wirtschaftliche und / oder wissenschaftliche Potenziale aus. Sie sind Standorte mit überregionaler Ausstrahlungskraft und sollen die Wachstumskräfte des gesamten Landes in besonderer Weise stärken.

Bilanz der Landesregierung

23.06.2009 . 4. Legislaturperiode 2004-2009

Investition in Ihre Zukunft - EU-Fonds im Land Brandenburg - Förderperiode 2007 - 2013

19.10.2008 - Die Broschüre zeigt u.a. was EU-Fonds überhaupt sind und was sie für unser Land bewirken. Sie stellt hervorragende Beispiele für den Einsatz von EU-Fonds im Land Brandenburg vor.

Bürokratieabbau in Brandenburg

08.12.2006 - Das Standardkosten-Modell zur Informationskostensenkung

Brandenburg. Offen für Entdecker

23.11.2005 - Selbstbewusst und intelligent, authentisch und ehrlich zeigt Brandenburg Profil. Die 32seitige Imagebroschüre des Landes Brandenburg, die in deutsch, englisch, französisch und polnisch vorliegt , steht nun als PDF-Datei zum Download bereit .

Demografischer Wandel in Brandenburg - Ursachen und Folgen - Strategien und Handlungsfelder, Projekte und Maßnahmen

24.05.2005 - Der von einer ressortübergreifenden Arbeitsgruppe unter Leitung der Staatskanzlei erarbeitete und vom Kabinett am 24. Mai 2005 verabschiedete Berichtist online abrufbar.

Gemeinschaftslogo

Das Gemeinschaftslogo des Landes Brandenburg können Sie hier bestellen!

Publikationen anderer Ministerien

Eine Übersicht über das Informationsmaterial der anderen Ministerien erhalten Sie hier!